Cerec-Kronen in nur einer Sitzung

von Kevin Decker

cerec-kronen

Statt zeit- und kostenintensiven Mehrfachbehandlungen mit Abdrücken und Provisorien, erhalten Sie Ihre Cerec-Versorgung in nur einer Sitzung direkt in der Praxis.
Die Keramik entspricht der Härte des natürlichen Zahnschmelzes und der naturgetreuen Zahnfarbe und wirkt somit sehr natürlich.
Die Cerec-Methode ist auch für Patienten mit Würgereiz besonders geeignet, da nicht mit Abformmaterial gearbeitet werden muss.

Der Ablauf:

  1. Digitaler Abruck
    Nach der Präparation des Zahnes, wird der Zahn mit einer 3D - Kamera vermessen und eingescannt. Damit wird die Ausgangssituation innerhalb weniger Augenblicke digital und völlig abdruckfrei erfasst.
  2. Digitale Planung
    Das dreidimensionale Abbild des Zahns wird auf einem Bildschirm dargestellt. Form und Größe der erforderlichen Einlagefüllung oder Krone können jetzt digital eingezeichnet werden – passgenau unter Berücksichtigung der Nachbarzähne und, wichtig für einen harmonischen Zusammenbiss, des jeweiligen Zahns im gegenüberliegenden Kiefer.
  3. Computergesteuerte Fertigung
    Die digitalen Planungsdaten werden an eine Higtech-CNC-Fräseinheit in der Praxis übermittelt, die das Restaurationsstück vollautomatisch aus einem Keramikblock herausarbeitet.
  4. Einfügen des Zahnersatzes
    Einlagefüllung, Krone, Teilkrone, Brücke oder Veneer können unmittelbar nach der Anfertigung eingesetzt werden.
    Lassen Sie sich von der Qualität und der natürlichen Schönheit dieser Vollkeramik-Rekonstruktionen begeistern.

Gesunde Zähne, ein strahlendes Lächeln - ein Leben lang!

Ihre Zahnärzte am Forum GmbH MVZ
Königstraße 6
87435 Kempten

Zurück zur Newsübersicht